Porno Dvds

Porno DVD Versand:
Probleme mit Adult SEO bei Porno DVDs in Deutschland

hc-medien.com - Best of Hardcore-DVDs Porno DVD Versand

 

 

Ausgangssituation

Das Thema Erotikwerbung / Erotikmarketing für bestimmte Produkte aus diesem Bereich wurde erstmalig 1998 gemacht. Damals waren es ein Sexfilm-Shop in der Schweiz, der als erster Kunde aus dem Bereich Erotik an uns heran trat. Der damaliger Shopbetreiber war Inhaber einer Videothek und verlegte dann den Verkauf von VHS-Videos und Hardcore DVDs ins Internet. Das Ganze war sehr erfolgreich! Leider nahm es der Inhaber nicht so genau mit den rechtlichen Vorschriften in der Schweiz und wurde dann für längere Zeit aus dem Verkehr gezogen. Somit war er als Kunde für uns verloren.

Der oben gezeigte Pornoversand kam dann 2004 mit einer vergleichbaren Aufgabenstellung, nämlich die Porno DVDs im Shop bekannter zu machen und aktiv international Adult DVDs zu verkaufen. Die mehrjährigen Erfahrungen des schweizer DVD-Shopanbieters konnten wir nun gut umsetzen.

Porno Dvds im Internet

Über einen Porno DVD Versand werden Erotik DVDs und BluRay Erotikfilme im Internet verkauft. Porno Dvds im Web haben sicherlich vielen Videotheken das Wasser abgegraben, denn hier kann man Porno DVDs diskret online bestellen. Neben einer Riesenauswahl an Sexfilmen kommt die günstige Lieferung hinzu. Da kommt kein normale Videothek mit. Vor allem hochwertige Porno Dvds sind solche Sexfilme, die nicht sofort in die normale Videothek kommen.

Von Softcore-Erotikfilmen bis Hardcore Porno Videos reicht üblicherweise das Angebot an PornoDvds. VHS Pornofilme wie früher konsumiert kein Mensch mehr, deswegen bietet sie auch niemand mehr im Porno DVD Versand mehr an Als Adult SEO haben wir damals aber noch Shops beworben, die durchaus noch VHS-Videos anstatt DVDs angeboten haben. Anfang 2001 war das nichts ungewöhnliches. Inzwischen hat selbst die normale Porno DVD den Platz für moderne Formen wie Erotik Video on Demand und Flatrate-Angebote wie echte Porno DVD Downloads für unter 10 Euro im Monat freigemacht.

Top 10 Platzierungen bei Google Porno DVD Shop

Porno DVD Shopmarketing

Einer der größten Probleme des Pornoshops war hausgemacht. Durch den Einsatz einer damals recht neuen Shopsoftware war zwar verkauftechnisch im Shop alles ok, aber für die Vermarktung über Suchmaschinen war das nicht unbedingt die beste Basis. Als erstes wurde die Hauptdomain des Shop so optimiert, dass das Thema Suchmaschinentauglichkeit grundsätzlich erst einmal an den Start gebracht wurde (lief damals unter der klassischen Onpage-Optimierung. Durch ein eingebautes Partnerprogramm konnte man externe Partner für den weiteren Vertrieb der Porno DVDs gewinnen.

Jugendschutz

Als der Porno DVD Shop gut lief, in den meisten Suchmaschinen in Deutschland (damals gab es noch viel mehr) gut bis sehr gut platziert war, kam der Jugendschutz auf den Plan. Die Mehrzahl der Anbieter von Porno DVD Shops im Internet sind angeschrieben worden und wurden unter Strafandrohung auf die Einhaltung deutscher Gesetze hingewiesen.

Dass das Internet ein weltweites Medium ist, kümmerte die deutsche Jugendschützer nicht die Bohne. Man wollte mit aller Macht versuchen, die Zensur selbst auf Porno DVD Shops im Ausland, wie den USA, der Schweiz, den Niederlanden oder Östereich auszuweiten; eben halt typisch deutsch.

Wie ein etablierter Pornoshop in den Staaten oder in der Schweiz auf solche Schreiben deutscher Einrichtungen reagiert haben, war ja klar. Die meisten Adressaten dürften sich anfangs totgelacht haben, als das Schreiben per Post ankam. Die meisten ausländischen Internetanbieter ignorierten die Forderungen der Jugendschützer. Doch die ganzen Nichtdeutschen-Shopbetreiber hatten leider die Rechnung ohne den Wirt gemacht...

Da die meisten Shops auf Suchmaschinen als Trafficbringer angewiesen waren, setzte man genau dort den Hebel an. Man trat an die großen Player in diesem Bereichn heran und forderte die Einhaltung deutscher Vorschriften. In der Folge reagierten alle Großen im Geschäft recht schnell und zensierten in Deutschland die Suchmaschinenergebnisse. Suchte jemand jetzt in Deutschland nach einem Porno DVD Shop, so bekam er bestimmte Suchmaschineneinträge / -listings mit einigen Shops einfach nicht mehr zu sehen.

Als dann Google auch noch die Schaltung von AdWords-Werbung für erotische Inhalte einstellte, war das Chaos perfekt. Und leider auch für unseren Porno DVD Versand, für den wir so viel Arbeit investiert haben.

 

Porno DVD Shops, Begleitagenturen & Sexshops im freien Fall

Wenn man den Faden zwischen Kunden und Anbieter durchschneidet, dann kann man sich die wirtschaftlichen Auswirklungen leicht vorstellen. Die meisten der Erotikanbieter hatten ab da an ein massives Probleme, neue Interessenten für ihre Produkte (z.B. Sexfilme) oder Dienstleistungen übers Internet zu bekommen. Das war für viele der Anbieter das Aus für ihr Geschäft. Andere haben auf den deutschen Markt komplett verzichtet, weil sie einfach schon damals bekannt genug gewesen sind. Suchmaschinen sind und bleiben der wichtigste Garant für Besucher!

Inzwischen haben einige Sex-Shops / ihre Präsenz so umgebaut, dass sie dem Jugendschutz Genüge leisten. Das Ganze ist natürlich eine halbherzige Geschichte, denn wenn man als Kunde schon beim Lesen der Artikelbeschreibungen oder Bewertungen im zensierten Porno Video Shop raten muss um was es dort wirklich geht, ist das für neue Interessenten total abschreckend. Hinzu kommt natürlich die Zensur der Bilder. Und bestimmte Wörter sind in Deutschland ganz Tabu geworden. Wer in seinem Pornoshop noch etwas von Teenies oder so schreibt, ist auch tot.

Wirtschaftliche Folgen für Shopbetreiber

Für deutsche Shopbetreiber ist das bei der aktuellen deutschen Gesetzgebung ganz klar ein massiver Wettbewerbsnachteil. Im ungünstigsten Fall sitzt jemand mit seinem DVD Sexshop im Ruhrgebiet und ärgert sich schwarz, dass 50 km weiter an der deutsch-niederländsichen Grenze völlig andere Spielregeln gelten.

Für alle Escortagenturen, Sexshops usw. ist das Werbeverbot bei Google ein großes Problem geworden. Entweder bekommen sie es hin, sich irgendwie in den normalen Suchmaschinenergebnissen wiederzufinden oder sie sind ganz klar tot. Eine ähnliche Tendenz könnte in absehbarer Zeit die eine oder andere russische Partnervermittlung, ukrainische Partnervermittlung oder Osteuropa Dating Agentur treffen, wenn es bestimmten US-Unternehmen in den Kopf kommt, ihre Werberichtlinien entsprechend zu ändern.

Auf alle Fälle sorgt diese Entwicklung zu einer Abwanderung einer ganzen Branche, in der noch Umsätze in Deutschland erzielt werden. Und damit dürfte auch ein sicherlich nicht geringes Steuervolumen verbunden sein, was dem deutschen Fiskus verloren geht. Die Niederländer, Tschechen, Slowaken, Schweizer und Österreicher dürfte es freuen, denn da landen fast alle großen Anbieter im Sex-Geschäft.
Ein Blick ins Impressum zeigt schnell, wo die bekannten deutschen Unternehmen dieser Branche brav ihre Haupt-Steuern zahlen.

Betroffen vom Thema Jugendschutz sind auch alle deutschen Webmaster, die sich quasi als Mithelfer schuldig machen, wenn sie solche Angebote öffentlich bewerben. Ein Link auf eine falsche Website reicht aus und schon kommen "nette Schreiben", die nicht nur Nerven kosten! In ganz krassen Fällen kassiert man auch gleich die ganze Hardware der Webmaster mit ein. Das Internet ist voll von solchen Vorfällen, wo man quasi als einzelner Erotik-Webmaster tatsächlich Freiwild in Deutschland ist.

Was bleibt einem dann über? Nur zwei Lösungen, nämlich Erotik SEO komplett zu lassen oder seine sieben Sachen nehmen und ins warme Ausland ziehen. Tschüß Deutschland; hallo Spanien (Kanaren!), willkommen in Argentinien oder Welcome in Thailand!

Was also dringend her muß, ist eine europäische Regelung zum Thema Jugendschutz & Medien. Es kann nicht sein, dass man in Deutschland so diskriminiert wird, wenn man erotische Produkte / Dienstleistungen anbietet oder bewirbt.

Und die Jugendlichen, für die dieser ganze Aufwand getrieben wird, konsumieren per Handy und Co. schon auf dem Schulhof ganz anderen Content - wirklich extremes Dreckszeug. Da wird man echt als alter Hase im Erotikgeschäft noch blaß, was man in diesen Videos teilweise sieht. Da laufen die Erotikfilme eher unter Normalität...

Bei Interesse können Sie die aktuelle Platzierung bei Google für Erotikwerbung (neues Fenster) selber in Echtzeit testen. Da kann man sich jederzeit direkt vom SEO-Ergebniss überzeugen.

Sie möchten mehr über mögliche Top 10 Suchmaschinen-Platzierungen wissen? Dann sprechen Sie mich an.


                                                                                                                            Zurück »

 

 


Thematisch passend:
Erotikwerbung / Erotikmarketing, Suchmaschinenmarketing für Porno DVDs, Google Marketing, Erotikwerbung, SEO im Erotikbereich, Adult SEO, aktuelle Porno DVDs, Erotikwerbung für Porno Dvds im Internet, spezielle SEO-Dienstleistungen ohne Suchmaschinentricks, Adult SEO, Adult Suchmaschinenoptimierung, Porno Video Shop, Hardcore DVDs, Sex-Marketing für Pornoversandhandel, Adult DVD Shop.

Weitere Referenzen zur Suchmaschinenoptimierung im Erotikbereich gern auf Anfrage. Nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre erste Anfrage in Spanien! Ähnliche Geschäftsbereiche wie z.B. Partnervermittlung Osteuropa realisieren wir inzwischen ebenfalls.

 

Porno DVD Shop und Vermarktungsprobleme der Porno DVDs